Die BAG HEP e.V.

Die Ziele unserer Arbeit:

Die BAG HEP will den regelmäßigen Informations- und Erfahrungsaustausch sowie die Zusammenarbeit der Ausbildungsstätten für Heilerziehungspflege gewährleisten.

Die BAG HEP formuliert die gemeinsamen Interessen der Ausbildungsstätten – unbeschadet deren Selbstständigkeit, Rechtsform und anderweitiger Zugehörigkeit – und macht diese gegenüber Dritten geltend.

 

Aufgaben:

Die Aufgaben der BAG HEP sind insbesondere:

  • Die Zusammenarbeit der Ausbildungsstätten im Hinblick auf Ziele, Inhalte und Ausbildung
  • Der Erfahrungsaustausch, insbesondere auch unter den Dozenten
  • Kontakte zu den Landesarbeitsgemeinschaften der Ausbildungsstätten
  • Die Zusammenarbeit mit
    • Verbänden und Trägern der Behindertenhilfe
    • Gesamtvertretungen anderer Ausbildungsstätten
    • Behörden und politischen Gremien
  • Austausch mit dem Berufsverband Heilerziehungspflege in Deutschland e.V.
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Weiterentwicklung des Berufsbildes in enger Zusammenarbeit mit den Trägern und Verbänden der Behindertenhilfe sowie dem Berufsverband

Unser Grundsatzpapier

  • Impulse geben

  • Dialog suchen

  • Verantwortung zeigen

Mit unseren regelmäßigen Jahrestagungen und Mitgliederversammlungen fördern wir den bundesweiten fachlichen Austausch zwischen den Ausbildungsstätten.

Das Kompetenzprofil Heilerziehungspflege